Köln-Longerich: Stadt informiert über Flüchtlingsunterkunft am Lindweilerweg

Die Unterkunft soll erweitert werden. Am Mittwoch, 3. Mai, informiert die Stadt.

Anlässlich der Erweiterung der Flüchtlings-Unterkunft am Lindweilerweg lädt die Stadt am Mittwoch, 3. Mai, zum Bürger-Infoabend ein. Er beginnt um 19 Uhr in der gemeinsamen Aula von Marienschule und GGS Gartenstadt an der Altonaer Straße 32, Einlass ist eine halbe Stunde früher.

Die im März 2015 eröffnete Unterkunft soll durch einen weiteren Systembau ergänzt werden, die Kapazität verdoppelt sich so auf 156 Plätze.

Erweiterung der Unterkunft bereits im Dezember beschlossen

Die Betreuung übernimmt, wie schon im Bestandsgebäude, der Sozialdienst Katholischer Männer (SKM). Der Rat hatte die Erweiterung im Dezember 2016 beschlossen. Laut derzeitiger Pläne sollen die Bauarbeiten nächsten Monat starten und voraussichtlich bis September oder Oktober andauern.

Wie die Stadt weiter informiert, leben derzeit 12 215 Geflüchtete in ihren Einrichtungen. Im vorigen November gab es den Höchststand mit knapp 13 500 Menschen; seitdem gingen die Zahlen Monat für Monat leicht zurück. (bes)...Lesen Sie den ganzen Artikel bei ksta

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen