Kölner Hauptbahnhof: Bundespolizei nimmt drei Gepäckdiebe fest

Die Diebe haben am Wochenende gleich mehrfach zugeschlagen.

Am Wochenende haben zivile Ermittler der Bundespolizei in Köln insgesamt drei Gepäckdiebe festgenommen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, nutzte ein Duo im Zug mehrere Gelegenheiten und ein weiterer Täter machte im Kölner Hauptbahnhof mehrfach Beute. 

Am Freitag beobachteten Bundespolizisten der Fahndungsgruppe Taschendiebstahl im ICE vom Flughafen Frankfurt Main nach Köln Hbf zwei Trickdiebe, die eine abgestellte Tasche durchsuchten. Beim Halt am Kölner Hauptbahnhof nahm der 43-Jährige Tatverdächtige einen Rucksack aus der Gepäckablage und stellte ihn ab. Sein 36-jähriger Begleiter griff den Rucksack...Lesen Sie den ganzen Artikel bei ksta