Kölner Historie: Stadtverwaltung verspricht „Europas modernstes kommunales Archiv“

Vor acht Jahren ist das Archivgebäude an der Severinsstraße in Köln eingestürzt.

Oberbürgermeisterin Henriette Reker hat am Freitagmittag um Beisein zahlreicher Gäste den Grundstein für das neue Historische Archiv der Stadt sowie das Rheinische Bildarchiv gelegt. „Heute ist ein guter Tag für Köln“, sagte Reker im Rahmen eines Festaktes auf dem Baugelände am Eifelwall. „Heute wird nicht nur davon gesprochen, dass es weitergeht; heute sieht man, dass es weitergeht.“

Die Stadtchefin erinnerte an den Einsturz des ehemaligen Archivgebäudes an der Severinstraße vor genau acht Jahren und 14 Tagen. Bereits sechs Monate nach dem Unglück habe der Stadtrat den Neubau in der Nähe des Justizzentrums an der Luxemburger  Straße beschlossen. Der Architekt Prof. Felix Waechter,  nach dessen Entwurf der  80 Millionen Euro teure Archivkomplex errichtet wird, sprach von „dem unendlichen Leid, dem Schmerz und all dem Verlust, der mit dem Einsturz verbunden ist“.

2020 soll das neue Archiv stehen

Die Grundsteinlegung ist ein symbolischer Akt. Reker mauerte eine Messing-Plombe ein,  in der sich als Zeugnisse der Gegenwart aktuelle Tageszeitungen und ein Satz Euro-Münzen befinden. Der weitere Inhalt: Etwas Schutt von dem alten Archivgebäude, zwei Fotografien aus dem Besitz des Rheinischen Bildarchivs sowie die Nachbildung einer mittelalterlichen Münze namens Kölnpfennig.

Das Gebäude soll 2020 fertig sein. Danach wird es noch ein Jahr dauern, ehe die Archive mit allen Dokumenten eingezogen sind und die Eröffnung gefeiert  werden kann. Die Stadtverwaltung verspricht „Europas modernstes kommunales Archiv“. In dem Neubau werden das Historische Archiv und das Rheinische Bildarchiv erstmals in ihrer Geschichte zusammengeführt. Auf einer Gesamtfläche von mehr als 20 000 Quadratmetern werden rund 58 Regalkilometer und 460 Planschränke für das Archivgut zur Verfügung stehen. Das Bildarchiv bekommt weitere 2,2 Regalkilometer Lagerfläche. Bauherr ist die städtische Gebäudewirtschaft....Lesen Sie den ganzen Artikel bei ksta

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen