Polizei sucht Zeugen: Maskierte Räuber überfallen Pizzeria-Mitarbeiter in Köln-Eil

Der Unfall ereignete sich am Sonntag.

Zwei maskierte Täter haben Mittwochnacht den Angestellten einer Pizzeria auf der Frankfurter Straße überfallen und leicht verletzt. Wie die Polizei berichtet, verließ der 36-Jährige gegen 24 Uhr als letzte Person das Restaurant und wurde auf einem Parkplatz angegriffen.

Hinter seinem Auto sei ein dunkel gekleideter Mann hervorgesprungen und habe ihn sofort mit Reizgas angesprüht, erklärte der Mann. Dann habe der Täter ihn ins Gesicht geschlagen. Der Überfallene floh in Richtung eines nahen Restaurants, wo ein zweiter maskierter Mann auf ihn einschlug.

Täter ließen ab, als Opfer um Hilfe schrie

Als zwei Autos vorbeifuhren, habe er laut um Hilfe geschrieben und die Täter ließen von ihm ab. Die Täter flohen ohne Beute und ließen das Opfer leicht verletzt zurück.

Die Polizei Köln sucht Zeugen, die sich zur Tatzeit im Bereich der Frankfurter Straße und Leidenhausener Straße befunden haben und Angaben zu dem versuchten Raubüberfall machen können. Insbesondere die Zeugenaussage der beiden Autofahrer ist für die Ermittler wichtig.

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 14 unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de. (red)...Lesen Sie den ganzen Artikel bei ksta

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen