Kölnerin in Dünnwald schwer verletzt: Mann greift Ehefrau mit Beil an

Zehn Personen waren laut Polizeiangaben an der Auseinandersetzung beteiligt.

Eine Kölnerin (39) ist am Donnerstagnachmittag im Stadtteil Dünnwald durch einen Angriff mit einem Beil schwer verletzt worden.

Nach bisherigem Stand der Ermittlungen geriet die 39-Jährige mit ihrem Ehemann (62) gegen 13.30 Uhr auf der Leuchterstraße in einen Streit, so die Polizei. In dessen Verlauf soll der 62-Jährige mit dem Beil auf seine Frau eingeschlagen haben.

Frau schwer verletzt

Sie erlitt schwere Verletzungen im Kopfbereich. Zum Zeitpunkt des Angriffs war das Ehepaar in Begleitung ihrer sechsjährigen Tochter.

Polizisten nahmen den Verdächtigen noch am Tatort fest und bildeten eine Mordkommission. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Köln dauern noch an.

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht einen weiteren Zeugen, der sich vor Eintreffen der Beamten vom Einsatzort mit einem schwarzen BMW entfernt hat. Der Mann wird gebeten sich, mit dem KK 11 unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de in Verbindung zu setzen. (red)...Lesen Sie den ganzen Artikel bei ksta

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen