König Charles: Datum der Krönung bekannt

König Charles credit:Bang Showbiz
König Charles credit:Bang Showbiz

König Charles III. wird offenbar am 3. Juni 2023 gekrönt.

Obwohl der Buckingham Palace bisher keinen offiziellen Termin mitgeteilt hat, will ‚Bloomberg‘ von den geheimen Krönungsplänen erfahren haben. Demnach findet die Zeremonie rund neun Monate nach dem Tod von Queen Elizabeth II. statt.

Damit fällt die Krönungszeremonie auf ein besonderes Datum: 70 Jahre und einen Tag davor wurde Charles‘ Mutter am 2. Juni 1953 zur neuen britischen Monarchin gekrönt. Damals war sie erst 25 Jahre alt. Charles dagegen wird bei seiner Krönung bereits 74 Jahre alt sein. Damit wird er der älteste britische Monarch überhaupt sein. Der bisherige Rekordhalter war König William IV., der 1830 im Alter von 64 Jahren gekrönt wurde.

Sollte die Krönung am 3. Juni 2023 stattfinden, ist es sehr wahrscheinlich, dass der 2. Juni, ein Freitag, zum nationalen Feiertag ernannt wird. Eine pompöse Zeremonie wird es wohl nicht werden: Offenbar wünscht sich König Charles angesichts der derzeitigen finanziellen Krise in Großbritannien eine kleinere, kürzere und billigere Krönung. Außerdem will er die Zahl der Gäste auf 2000 limitieren. Zur Krönung der Queen waren 1953 über 8000 Gäste aus aller Welt gekommen. Die Zeremonie kostete damals 1,57 Millionen Pfund – das entspricht einem heutigen Wert von 46 Millionen Pfund oder umgerechnet 53 Millionen Euro.