König Willem-Alexander öffnet Palast zum 50. Geburtstag

König Willem-Alexander schüllelte gestern viele Hände. Heute geht die Feier weiter. Foto: Robin Van Lonkhuijsen

Zur Feier seines 50. Geburtstages hat der niederländische König Willem-Alexander eine Ausstellung zu seinem Leben zusammengestellt. Im Amsterdamer Palast sind ab Freitag zahlreiche Objekte aus der persönlichen königlichen Sammlung zu sehen, die für den König und die Niederlande symbolisch sind.

Gezeigt werden etwa das Hochzeitskleid von Máxima und der Anzug von Bräutigam Willem-Alexander. Aber auch der Flipperautomat, an dem Willem-Alexander und seine Brüder Friso und Constantijn im Den Haager Palast als Kinder spielten, ist zu sehen.

Der König war am Donnerstag 50 Jahre alt geworden. Das hatten die Niederlande bereits traditionell mit Volksfesten und riesigen Flohmärkten gefeiert. Doch weil es ein runder Geburtstag ist, lud Willem-Alexander 150 Niederländer, die ebenfalls am 27. April Geburtstag hatten, zum Freitag zu einem Gala-Diner im Palast in Amsterdam ein.

Gemeinsam mit seiner Frau Königin Máxima sollte der Monarch die Gäste am Abend empfangen. Nach dem Essen und einem Gruppenfoto sollte der Palast für durchgehend für 50 Stunden geöffnet werden.

Königshaus

Palast in Amsterdam

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen