„Können wir die behalten? - Schotte begeistert mit Aufräumaktion nach EM-Aus seiner Mannschaft

FanZone Schlossplatz und Fan-Treffpunkt Stadtgarten vor dem Spiel zwischen Schottland und Ungarn am 23. Juni 2024 in Stuttgart, Deutschland.<span class="copyright">Getty Images/Christian Kaspar-Bartke - UEFA</span>
FanZone Schlossplatz und Fan-Treffpunkt Stadtgarten vor dem Spiel zwischen Schottland und Ungarn am 23. Juni 2024 in Stuttgart, Deutschland.Getty Images/Christian Kaspar-Bartke - UEFA

Die schottischen Fans eroberten zuletzt die Herzen in Deutschland. Nach dem EM-Aus ihrer Nationalelf ehrt ein junger Schotte das Gastgeberland Deutschland auf seine ganz eigene Weise.

Die Schotten reisten dieses Jahr in Scharen für die Europameisterschaft in deutsche Städte, um ihre Nationalmannschaft zu unterstützen und anzufeuern. Bei einer großen Public-Viewing-Veranstaltung in Stuttgart hinterließen allerdings einige der schottischen Fußballfans am Veranstaltungsort Altglas und Abfälle.

Ein junger Schotte wollte das Chaos nicht hinnehmen und legte selbst Hand an, um den Stadtpark wieder in seinen ursprünglichen Zustand zu bringen. Gegenüber dem SWR kritisierte er dabei vor allem das Verhalten der anderen Schottland-Fans .

Für die schottische Nationalelf war die diesjährige Europameisterschaft ein sehr kurzes Tunier. Nach der gestrigen 0:1-Niederlage im letzten Gruppenspiel gegen Ungarn, ist für Schottland als Tabellenletzter die Europameisterschaft nun beendet.

Schottland-Fan über Müll nach Public-Viewing: „Es ist eine Schande“

Der schottische Fußballfan äußerte sich gegenüber dem SWR dankbar für die deutsche Gastfreundlichkeit, jedoch gleichzeitig sehr enttäuscht über das Verhalten einiger seiner Landsleute: „Ihr wart unglaublich gastfreundlich. Wir lieben euer Land. Es ist eine Schande, dass so viele Leute so gegangen sind“, sagt der junge Mann gegenüber dem SWR. Das Video vom SWR zu der Aufräumaktion finden Sie unter folgendem Link auf Instagram .

Für ihn sei es selbstverständlich, die liegengebliebenen Flaschen und Abfälle aufzuräumen: „Ihr habt uns einen wundervollen Park gegeben, um das Spiel anzuschauen. Es ist eine Schande. Wir sind so schrecklich. Mir macht es nichts, meinen Teil beizutragen. Ich liebe Deutschland“, sagte der junge Mann.

Deutsche sind begeistert von schottischen Fans

Viele Fußball-Fans zeigen sich auch gerührt von der vorbildlichen Aktion des jungen Schotten: „Können wir die Schotten behalten?“, schreibt eine Instagram-Userin. „Schotten sind Premium-Fans!“, kommentiert ein anderer.

Eine Instagram-Nutzerin erzählt unter dem SWR-Video von ihrer persönlichen und rührenden Erfahrung mit einigen schottischen Fußball-Fans: „Hier haben Schotten gerade mit meinem Sohn das Essen bei KFC geteilt, während ich auf unsere Bestellung gewartet habe.“

Ein anderer User erkundigt sich sogar nach der Möglichkeit, ein Abkommen mit dem Vereinigten Königreich zu schließen, sodass Schottland an Deutschland angegliedert werden könne: „Ich meine, die wollen da eh raus und wir sollten die adoptieren“, schreibt er unter dem Instagram-Video.