Kühnert warnt vor Rechtsruck der CDU

Der stellvertretende SPD-Vorsitzende Kevin Kühnert hat die CDU vor einem Rechtsruck gewarnt. "Eine CDU, die sich auch auf Bundesebene öffnen würde für Kooperationen mit der AfD oder die nicht mehr den Anspruch vertritt, als gesamte Organisation klar zu sagen, zum rechten Rand gibt es - auch aus historischer Verantwortung - ohne Wenn und Aber einen Strich, wäre eine andere Partei", sagte Kühnert am Dienstag im ZDF-"Morgenmagazin". Mit der könnte es nicht "ohne Weiteres" eine Zusammenarbeit geben.