Künstler verwandeln ehemaliges Casino in multimediale Ausstellung

Nach dem Riesenerfolg ihrer früheren Ausstellung "The Haus" hat ein Künstlerkollektiv nun ein abrissreifes Casino am Berliner Nollendorfplatz in eine multimediale Urban-Art-Ausstellung verwandelt. In "Game Over" zeigen rund achtzig Künstler ihre Werke.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.