Kürzer und früher: "Die Höhle der Löwen" kehrt bereits im März zurück

teleschau
1 / 2

Kürzer und früher: "Die Höhle der Löwen" kehrt bereits im März zurück

Am 10. März starten die neuen Folgen der Gründer-Show "Die Höhle der Löwen" - sehr viel früher als sonst. Und auch kürzer ...

In den letzten Jahren wurde der Raubtierkäfig von VOX erst im frühen Herbst geöffnet. Diesmal startet "Die Höhle der Löwen" bereits am 10. März, immer dienstags um 20.15 Uhr und tritt gegen somit die ProSieben-Show "The Masked Singer" an. Auch die Anzahl der "DHDL"-Folgen ist neu: Mit insgesamt nur sechs Episoden ist diese siebte Ausgabe halb so lang wie üblich - ein kurzer Abschied also von Ur-Löwe Frank Thelen: Es sind die letzten Folgen mit ihm als Investor.

Im November gab Thelen bekannt, dass er aus der Sendung aussteigen werde. Sein Ersatzmann nimmt ab Staffel acht Fahrt auf: Ex-Formel-1-Pilot Nico Rosberg steht schon in den Startlöchern und nimmt dann - voraussichtlich ab Herbst 2020 - neben den anderen Löwen Judith Williams, Carsten Maschmeyer, Dagmar Wöhrl, Georg Kofler, Ralf Dümmel und Nils Glagau Platz.

"Nachdem ich Formel-1-Weltmeister wurde, habe ich gerade in dem Bereich Start-ups meine neue Herausforderung gefunden, weil da die Richtigen zu finden, und gerade die, die auch für die Nachhaltigkeit stehen, das ist schwierig, aber echt cool", sagte der Unternehmer vor einigen Wochen. "'DHDL' sorgt dafür, dass Menschen mit ganz tollen Ideen die Chance ihres Lebens bekommen, und gerade auf die genialsten Gründer freue ich mich sehr."

Die sechs letzten Folgen mit Frank Thelen wurden bereits Mitte 2019 aufgezeichnet. Um ein Investment pitchten unter anderem Bianca Berk und Dr. Jörg Köhler mit ihrem Start-up "bruXane", eine laut Senderangaben "moderne Zahnschiene, die die Zähne schützen und die Knirsch-Aktivität reduzieren soll". Zeevi Chaimovitch, Markus Treiber und Jörn Gutowski wollten die Löwen mit ihrer Soja-Alternative "KOFU" überzeugen. Ob es ihnen gelang, zeigt sich ab 10. März bei VOX.