k!News-Schlagzeilen: Hunter Biden schuldig, Strafzölle gegen chinesische E-Autos

Ein Gericht in Delaware hat Hunter Biden wegen illegalen Waffenbesitzes in allen Anklagepunkten schuldig gesprochen. Dem Präsidentensohn drohen nun 25 Jahre Haft. Die EU-Kommission will ab dem 4. Juli hohe Strafzölle auf staatlich subventionierte E-Autos aus China verhängen. Ein Verband aus russischen Kriegsschiffen ist am Mittwoch zu Militärübungen in der kubanischen Hauptstadt Havanna eingelaufen. Die wichtigsten Nachrichten des Tages – kurz zusammengefasst.