Kairo fordert Rückkehr Washingtons zu aktiver Rolle im Nahost-Friedensprozess

Abbas (l.) und al-Sisi

Ägypten hat die USA aufgefordert, zu einer "aktiven Rolle" im Nahost-Friedensprozess zurückzukehren. Dies erklärte der ägyptische Staatschef Abdel Fattah al-Sisi am Samstag nach einem Treffen mit Palästinenserpräsident Mahmud Abbas in Kairo. Beide seien überzeugt, die Zwei-Staaten-Lösung sei "der einzige Weg, um Stabilität in die Region zu bringen".

Als ein entscheidendes Hindernis im Friedensprozess wird die israelische Siedlungspolitik betrachtet, die von der neuen Regierung in Washington unterstützt wird. Abbas wird am Mittwoch in Washington zu einem ersten Treffen mit US-Präsident Donald Trump erwartet.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen