Kaliforniens Gouverneur Newsom muss sich Abberufungswahl stellen

·Lesedauer: 1 Min.
Gouverneur Gavin Newsom (AFP/SAUL LOEB)

Im US-Bundesstaat Kalifornien muss sich Gouverneur Gavin Newsom am Dienstag (ab 07.00 Uhr Ortszeit; 16.00 Uhr MESZ) einer Abberufungswahl stellen. Umfragen zufolge hat der Politiker der Demokratischen Partei sehr gute Chancen, den sogenannten Recall zu überstehen. Mehr als die Hälfte der Wähler müsste für eine Absetzung des Gouverneurs stimmen, was in der Demokraten-Hochburg Kalifornien als höchst unwahrscheinlich gilt. Um die Nachfolge Newsoms bewerben sich 46 Kandidaten.

Konservative Aktivisten, die dem 2018 gewählten Gouverneur unter anderem Fehler im Corona-Krisenmanagement vorwerfen, hatten ausreichend Unterschriften für einen Recall gesammelt. In der Geschichte des Westküstenstaates war nur einmal eine Abberufungswahl gegen einen Gouverneur erfolgreich: 2003 wurde der Demokrat Gray Davis abgesetzt. Zu seinem Nachfolger wurde Hollywood-Star Arnold Schwarzenegger gewählt.

fs/cp

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.