Kalker Hauptstraße: Betrunkener rast über Verkehrsinsel und fährt zwei Ampeln um

Der Unfall ereignete sich gegen 5.20 Uhr am Donnerstagmorgen.

Die Polizei hat in der Nacht von Montag auf Dienstag einem 29-jährigen Autofahrer den Führerschein entzogen, nachdem dieser zwei Ampelmasten umgefahren und komplett demoliert hat.

Der 29-Jährige fuhr nach Angaben der Polizei gegen 2.30 Uhr auf der Kalker-Hauptstraße in Richtung Frankfurter Straße über eine Verkehrsinsel und riss mit seinem Ford Mondeo zwei Ampelmasten aus dem Boden.

Ampeln komplett zerstört

Die Ampelanlagen an der Ecke Kappellenstraße und Kalker-Hauptstraße sind von ihm komplett zerstört worden.

Die Polizei hat bei dem Fahrer 0,6 Promille fest gestellt und ihm noch am Unfallort seinen Führerschein entzogen. Der Fahrer wurde danach leicht verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. (lum)...Lesen Sie den ganzen Artikel bei ksta

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen