Kamala Harris bekommt Wachsfigur bei Madame Tussauds

·Lesedauer: 1 Min.
Kamala Harris, Vizepräsidentin der USA, soll schon bald als Wachsfigur im Kabinett von Madame Tussauds zu sehen sein.
Kamala Harris, Vizepräsidentin der USA, soll schon bald als Wachsfigur im Kabinett von Madame Tussauds zu sehen sein.

Das Wachsfigurenkabinett von Madame Tussauds bekommt Zuwachs. Erstmals wird schon bald auch eine Vizepräsidentin der US-Regierung zum illustren Kreis der Berühmtheiten gehören.

New York (dpa) - Als erste US-Vizepräsidentin erhält Kamala Harris (56) ein wächsernes Ebenbild bei Madame Tussauds.

Ihre Wachsfigur werde derzeit fertiggestellt - zeitgleich mit einem Joe Biden aus Wachs, wie Madame Tussauds New York am Mittwoch (Ortszeit) bei Facebook und Twitter mitteilte. Die Köpfe der beiden Politiker aus Ton zu modellieren, habe sechs Wochen gedauert. Für die Fertigstellung der Figuren seien weitere vier bis sechs Monate nötig.

Sie sei sehr stolz, dass sie Harris aus Wachs formen dürfe, sagte Bildhauerin Vicky Grant in einem Twitter-Video. «Ich denke, ihre wichtigsten Merkmale, die man richtig darstellen muss, sind ihr warmes und einladendes Lächeln und ihre Augen», sagte Grant. Ihr Lächeln sei sehr einnehmend, weil sie auch mit den Augen lächle. Ab wann Harris und Biden bei Madame Tussauds ausgestellt werden, war zunächst nicht bekannt.