Kameramann Michael Ballhaus gestorben

Der Kameramann Michael Ballhaus ist im Alter von 81 Jahren in Berlin gestorben. Er gehörte zu den Größten seiner Zunft. Ihm gelang eine Karriere in Hollywood. Insbesondere seine 360°Kamerafahrten machten ihn berühmt. Er hat mit Regisseuren wie Martin Scrosese, Francis Ford Coppola und Wolfgang Petersen zusammengearbeitet.

Im vergangenen Jahr erhielt Ballhaus bei der Berlinale

den Goldenen Ehrenbären für sein Lebenswerk.

Michael Ballhaus hat uns vor einigen Jahren einen Rückblick auf sein Leben hinter den Kulissen gegeben: https://t.co/ltCJQ91IwQ pic.twitter.com/GeNOEG256B— SZ Magazin (@szmagazin) 12. April 2017

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen