Karriere: Jobmesse Berlin findet trotz Corona-Pandemie statt

·Lesedauer: 1 Min.

Berlin. Die am Sonnabend und Sonntag geplante Jobmesse Berlin in der Arena in Treptow-Köpenick soll trotz der weiter steigenden Corona-Infektionszahlen stattfinden. „Wir haben ein umfangreiches Hygienekonzept und sind zuversichtlich, die Veranstaltung gut über die Bühne bringen zu können“, sagte am Donnerstag ein Sprecher des Veranstalters Barlag.

Dem Sprecher zufolge gelte auf dem gesamten Messegelände eine Maskenpflicht, Abstandsregelungen sollten von den Teilnehmern eingehalten werden, zudem seien zahlreiche Hygienestationen mit Desinfektionsmittel-Spendern aufgestellt worden.

Alle Nachrichten zum Coronavirus in Berlin, Deutschland und der Welt: Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Coronavirus in Berlin haben wir hier für Sie zusammengetragen. In unserem Newsblog berichten wir über die aktuellen Corona-Entwicklungen in Berlin und Brandenburg. Die deutschlandweiten und internationalen Coronavirus-News können Sie hier lesen. Corona-Hotspots: Die 7-Tage-Inzidenz liegt in mehreren Bezirken und für ganz Berlin über dem kritischen Wert von 50. Hier erfahren Sie täglich die aktuellen Werte des RKI und der Senatsgesundheitsverwaltung. Einen Überblick über alle Corona-Risikogebiete in Deutschland bekommen Sie hier. Diese Regeln gelten für Corona-Hotspots in Deutschland. Zudem zeigen wir in einer interaktiven Karte, wie sich das Coronavirus in Berlin, Deutschland, Europa und der Welt ausbreitet.

Jobmesse Berlin: Nur 400 Gäste gleichzeitig dürfen die Halle betreten

Besucher müssen sich darüb...

Lesen Sie hier weiter!