Kaum ein Patient kennt Anspruch auf Medikationsplan

Auch ein halbes Jahr nach der Einführung eines einheitlichen Medikationsplans weiß kaum ein Patient davon. Der neue Medikationsplan sei noch nicht richtig in der gesundheitlichen Versorgung angekommen, obwohl die Ärzte zur Information der Patienten gesetzlich verpflichtet seien, erklärte Johannes Schenkel von der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD) am Donnerstag in Berlin. Kaum ein Patient habe davon "überhaupt jemals gehört".

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen