Kein Demo-Verbot beim G20-Gipfel: Lenders geht auf Justizsenator Steffen los!

Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft spricht von sicherheitspolitischem Super-GAU.

Der G20-Gipfel liegt noch mehrere Wochen entfernt – doch bereits jetzt sorgt er für jede Menge Zoff! Weil Justizsenator Till Steffen (Grüne) Demonstrationsverbotszonen in der Innenstadt ausgeschlossen hat, geht nun Joachim Lenders (CDU) auf ihn los. Der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft in Hamburg (DPolG) sagt: Steffen riskiert den Super-GAU!

Beim G20-Gipfel am 7. und 8. Juli dieses Jahres werden in Hamburg mehr als 100.000 Gegendemonstranten erwartet. Unter anderem Tausende gewaltbereite Linksextre aus ganz Deutschland und dem europäischen Ausland. In einem Kooperationsgespräch mit den G20-Gegnern hatte die Versammlungsbehörde dem Protest-Bündnis vergangene Woche mitgeteilt, dass in der gesamten Innenstadt keine Demonstrationen erlaubt werden. Diese Ansage hat Steffen am...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen