Kein Rauch mehr: Ist das Kohlekraftwerk in Hamburg-Moorburg schon abgeschaltet?

·Lesedauer: 1 Min.

Das Hamburger Steinkohlekraftwerk Moorburg ist im Zuge des Deutschen Kohleausstiegs vom Netz gegangen. Zum Januar wurde der kommerzielle Betrieb der Anlage eingestellt und der schwedische Betreiber Vattenfall darf keinen Strom mehr verkaufen. Bundesweit werden jetzt 2021 elf Kraftwerke abgeschaltet. Vattenfall und andere Betreiber bekommen dafür viel Geld vom Staat – zusammen 317 Millionen Euro. Wie ein Vattenfall-Sprecher gegenüber der MOPO mitteilte, wurden die Blöcke A und B bereits im Dezember vom Netz getrennt. Allerdings werden beide Blöcke jetzt bis Mitte des Jahres 2021 in Reserve vorgehalten. „Mit dem Netzbetreiber ist vereinbart, dass wir derzeit mit beiden Blöcken eine Verfügbarkeit zur...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo