Keine Beeinträchtigungen mehr im Fernverkehr

Berlin (dpa) - Einschränkungen im Fernverkehr der Deutschen Bahn nach dem Unwetter am Freitag gibt es nach Angaben des Unternehmens nicht mehr. Insbesondere in Nordrhein-Westfalen war es nach Starkregen, Gewittern und Orkanböen durch das Tief «Emmelinde» in Teilen des Landes zu Störungen gekommen.

Mittlerweile seien die Züge im Fernverkehr aber wieder wie gewohnt im Einsatz, sagte ein Bahn-Sprecher am Sonntag. Alle Fahrgäste, die ihre für Freitag geplante Reise wegen des Unwetters verschoben haben, können ihr bereits gebuchtes Ticket für den Fernverkehr nach Angaben der Deutschen Bahn bis einschließlich nächsten Freitag (27.5.) nutzen. Sitzplatzreservierungen können kostenfrei umgetauscht werden.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.