Keine Tierversuche mehr?: Skandal-Labor LPT zieht Klage gegen Landkreis Harburg zurück

„Wir freuen uns, dass dieses Kapitel abgeschlossen ist“, schreibt die SOKO Tierschutz bei Facebook. Die Firma LPT hat ihre Klage vor dem Verwaltungsgericht gegen den Landkreis Harburg zurückgenommen. Das Unternehmen hatte gegen den Widerruf der Erlaubnis von Tierhaltung geklagt. Nach einer Prüfung Mitte Januar war der Landkreis Harburg zu dem Entschluss gekommen, dass LPT mit Sitz in Mienenbüttel aufgrund der umstrittenen Tierversuche keine Tiere mehr halten darf. Dagegen hatte das Unternehmen Klage beim Verwaltungsgericht eingereicht. Nun hat LPT jedoch...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo