Kendall Jenner: Kopfschütteln über stargespickte Halloweenparty

(cos/spot)
·Lesedauer: 1 Min.
Kendall Jenner feiert inmitten der Pandemie. (Bild: Debby Wong/Shutterstock.com)
Kendall Jenner feiert inmitten der Pandemie. (Bild: Debby Wong/Shutterstock.com)

Lädt Kendall Jenner (24) zur Party, lassen sich viele Stars trotz Pandemie offenbar nicht zweimal bitten. Am 31. Oktober veranstaltete das Model über den Dächern Hollywoods eine Halloweensause, zu der unter anderem Gäste wie Justin (26, "Yummy") und Hailey Bieber (23), The Weeknd (30) oder Winnie Harlow (26) erschienen. Verkleidet kamen alle, von Hygienemasken oder ausreichend Abstand ist auf den im Netz kursierenden Bildern allerdings keine Spur.

Wie "Entertainment Tonight" erfahren haben will, habe Gastgeberin Jenner für augenscheinliche Sicherheit gesorgt, indem sie von jedem Gast einen negativen Corona-Schnelltest am Eingang der Partylocation verlangt habe. Sichtlich ausgelassen feierten die Stars daraufhin verkleidet als "Ratched"-Krankenschwester (Hailey Bieber), Frankensteins Braut (Harlow) oder übergewichtiger Wissenschaftler Sherman Klump aus dem 90er-Jahre-Film "Der verrückte Professor" (The Weeknd). Kendall Jenner selbst wählte für ihre Party Pamela Andersons (53) Pin-up-Look aus dem Kultfilm "Barb Wire" (1996).

Gastgeberin verhängt Social-Media-Verbot

Dass ihr ihre stargespickte Halloweenparty in Zeiten der Corona-Pandemie womöglich nicht die besten Schlagzeilen einbringen dürfte, scheint Jenner im Vorfeld geahnt zu haben. Wie bekannt wurde, soll sie ihre Gäste vor Ort aufgefordert haben, keine Bilder und Videos des Abends in den Sozialen Medien zu veröffentlichen. Ein Plan, der offensichtlich scheiterte. Denn selbst auf dem Instagram-Account der Gastgeberin tauchten mittlerweile Schnappschüsse auf, die sie gemeinsam mit ein paar ihrer Gäste zeigen.

View this post on Instagram

🖤🧡

A post shared by Kendall (@kendalljenner) on Nov 1, 2020 at 6:35pm PST