Kenosha-Schüsse: US-Teenager freigesprochen

Der Prozess gegen den 18-jährigen Kyle Rittenhouse, der bei Anti-Rassismus-Protesten in der US-Stadt Kenosha zwei Demonstranten erschossen hatte, ist mit einem Freispruch zu Ende gegangen. Das Urteil stieß umgehend auf scharfe Kritik und Proteste.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.