Kia Futuron Concept: Studie eines futuristischen Coupé-SUVs

feedback@motor1.com (Stefan Leichsenring)
Kia Futuron Concept

Premiere auf der China International Import Expo (CIIE) in Shanghai

Kia stellt auf der China International Import Expo (CIIE) 2019 in Shanghai den Futuron Concept vor. Die neue Designstudie ist ein futuristisches Coupé-SUV mit Elektro-Allradantrieb und autonomen Fahrfähigkeiten.

Mehr neues Kia-Design:

Der Kia Futuron Concept ist für urbane Umgebungen gedacht. Mit 4,85 Meter Länge, 1,55 Meter Höhe und einem Radstand von 3,00 Meter etwas länger als ein BMW X4, aber niedriger. Ein Akku im Boden versorgt leistungsstarke Elektromotoren in allen vier Rädern. Lidar-Sensoren ermöglichen das autonome Fahren auf Stufe 4, das heißt, der Wagen kann unter den meisten Bedingungen die Steuerung übernehmen, ohne dass ein menschlicher Fahrer eingreifen muss. 

Die Front zeigt eine neue Interpretation des markentypischen Tigernasen-Grills von Kia. Der Grill schließt die Matrix-LED-Scheinwerfer mit ein, die eine Lichtsignatur besitzen, die Kia als "Star Cloud"-Design bezeichnet. Eine ähnliche "Sternenwolke" ist auch am Heck zu sehen. Auch die chinesische Mythologie wird ins Design einbezogen. So soll die Oberfläche im Bereich der Leuchten an die Schuppen chinesischer Drachen erinnern.

Kia Futuron Concept

Das große Glasdach lässt viel Licht in den Innenraum. Dort gibt es vier Einzelsitze. Die beiden Vordersitze bestehen aus flexiblen Materialien, so dass man zwischen einer aufrechten Fahrposition und einer entspannten Ruheposition wechseln kann -- wie bei den Sitzen in der Business Class auf Langstreckenflügen. Im autonomen Modus wird automatisch das Lenkrad eingezogen und die Sitzlehnen kippen nach hinten.

Im Cockpit zieht sich eine "grafische Benutzeroberfläche (GUI)" von der Fahrertür über das Lenkrad (in das ebenfalls ein Display integriert ist) und die Instrumente bis zum Infotainmentdisplay in der Mitte des Armaturenbretts. Die Elektronik nutzt Künstliche Intelligenz, um immer die gerade passenden Informationen anzuzeigen. Die Tür-Innenverkleidungen zeigen mit ihrem Ambientelicht das gleiche Sternenwolken-Design und das Drachenhaut-Motiv wie das Außendesign. Das Belüftungssystem verbirgt sich ebenfalls hinter Drachenhaut-Schuppen, die sich öffnen und schließen lassen.