Kid Ink in der Großen Freiheit: Hip Hop-Spektakel mit Wartezeit

Wer ein Konzert des US-Rappers besucht, sollte vor allem eines mitbringen: viel Zeit!

Wer ein Konzert des US Rappers Kid Ink besucht, sollte vor allem eines mitbringen: viel Zeit! Das liegt nicht etwa daran, dass der 31-Jährige Tattoo-Fan eine dreistündige Show im Gepäck hat, sondern dass er scheinbar einfach gerne auf sich warten lässt. So auch am Dienstagabend in der Großen Freiheit.

Wenig verwunderlich also,...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen