Kiew: Journalistin stirbt durch Raketenbeschuss

Beim Raketenbeschuss von Kiew während des Besuchs von UN-Generalsekretär António Guterres ist eine Journalistin getötet worden. Wira Hyrytsch sei tot unter den Trümmern ihres Wohnhauses gefunden worden, der US-Auslandssender Radio Free Europe/Radio Liberty.

View on euronews

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.