Kim Hnizdo gibt Ex Honey Beziehungstipps

Kim Hnizdo gibt Ex Honey Beziehungstipps

Es ist noch gar nicht so lange her, dass "GNTM"-Gewinnerin Kim Hnizdo und Alexander Honey Keen ein Paar waren. Mittlerweile gehen sie aber getrennte Wege und zumindest Keen scheint noch ein Hühnchen mit der Ex zu rupfen zu haben. Die zeigt sich jedoch gelassen und gibt ihm sogar gut gemeinte Beziehungstipps.

Erst kürzlich gab Alexander Keen bekannt, dass er frisch verliebt sei. Anders als bei Kim Hnizdo möchte er seine aktuelle Beziehung aber wohl abseits des Blitzlichtgewitters führen. So verriet der 34-Jährige auch nicht, wer seine neue Freundin ist. Im Gespräch mit der "IN" wird "Germany's next Topmodel"-Entdeckung und Exfreundin Kim allerdings auf die Nachfolgerin angesprochen. Statt Gift und Galle zu spucken, bleibt Kim Hnizdo ruhig und scheint sich sogar für Honey und sein neues Glück zu freuen.

"Ich freue mich immer, wenn Liebende sich finden", gibt die Blondine zu Protokoll. Dann legt sie sogar noch einen gut gemeinten Ratschlag obendrauf: "Ansonsten sollte er einfach vieles anders machen als beim letzten Mal." Böse Zungen könnten jetzt behaupten, dass Kim Hnzido sich einen kleinen Seitenhieb nicht verkneifen konnte. Allerdings bekamen auch die "GNTM"-Zuschauer einige der Fehltritte von Honey mit und dürften dem einstigen Schützling von Heidi Klum beipflichten.

Als Kim beim Umstyling ihre langen Haare einbüßen musste und todunglücklich mit ihrer Kurzhaarfrisur war, goss Alexander Keen noch Salz in die frische Wunde und kommentierte am Telefon, dass er ebenfalls nicht gerade begeistert über die Veränderung sei. Selbst als der Busenblitzer des Models in vielen bekannten Zeitungen zu sehen war, spendete Honey seiner damaligen Freundin nur wenig Trost.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen