Kim Kardashian: Therapeuten-Rat bevor sie Pete Davidson ihren Kindern vorstellte

Kim Kardashian credit:Bang Showbiz
Kim Kardashian credit:Bang Showbiz

Kim Kardashian verriet, dass sie Therapeuten um Rat fragte, bevor ihr neuer Partner Pete Davidson ihre Kinder kennenlernte.

Die 41-jährige Reality-Darstellerin, die mit ihrem Ex-Mann Kanye West die Kids North (9), Saint (6), Chicago (4) und Psalm (3) hat, ist seit Oktober 2021 mit dem einstigen 'Saturday Night Live'-Star Pete liiert. Und sie wartete ein halbes Jahr lang damit, bevor sie ihren Kindern den neuen Mann an ihrer Seite vorstellte.

Kim sprach davor mit ihrer älteren Schwester Kourtney Kardashian, sowie holte sich Rat bei Therapeuten, wie man am besten mit der Situation umgehen sollte. Die Schönheit erzählte in einem Interview in der 'The Today Show': "Ich wollte auf jeden Fall sechs Monate lang warten und das war das Zeichen. Ich habe Kourtney gefragt – die das alles schon durchgemacht hat – und mir bei ein paar Therapeuten und Freunden Rat geholt, die das durchgemacht haben." Der 'The Kardashians'-Star, deren ältere Schwester die Mutter der Kinder Mason (12), Penelope (9) und Reign (7) ist, die sie mit ihrem Ex-Partner Scott Disick großzieht und jetzt mit dem 'Blink-182'-Schlagzeuger Travis Barker verheiratet ist, enthüllte auch, dass dabei für jeden "andere" Dinge funktionieren würden. Kim findet jedoch, dass die Leute in der Situation einfach "das tun müssen, was sich richtig anfühlt", wenn es darum geht, ihre Kinder einem neuen Partner vorzustellen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.