Kinderfahrradhersteller Puky klagt über Imageprobleme unter Sechsjährigen

Der bekannte Kinderfahrradhersteller Puky klagt über Imageprobleme unter Sechsjährigen: Schon bei Kindern im Alter von sechs bis sieben Jahren gelte die Marke als zu kindlich, sagte Puky-Geschäftsführer Mathias Heller der "Welt am Sonntag": "Mit Puky fährt die kleine Schwester zum Kindergarten."

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen