Kindergeburtstag mit ungewöhnlichem Motto

Audrey hatte einen recht eigenwilligen Wunsch für ihre Geburtstagsparty (Bild: Twitter)

Dieser Kindergeburtstag war wirklich kacke – und das im wahrsten Sinne des Wortes!

Prinzessinnenkrönchen, rosafarbene Luftschlangen und eine Torte im Elsa-Look – das dürften sich die meisten Mädchen für ihre Geburtstagsparty wünschen. Nicht jedoch die dreijährige Audrey aus Missouri! Als ihre Mutter Rebecca wissen wollte, welches Geburtstagsmotto die Kleine gerne hätte, bekam sie eine überraschende Antwort.


Von wegen Barbieschloss und Glitzerluftballons! Der Kindergeburtstag der kleinen Audrey sollte richtig beschissen werden – und zwar wortwörtlich! Jedes Mal, wenn ihre Mutter sie nach dem Motto für ihre dritte Geburtstagsparty fragte, bekam sie die gleiche Antwort. “Ich versuchte, andere Themen vorzuschlagen, aber sie bestand auf Kacka“, erzählte die Mutter gegenüber der “Huffington Post“. Das Mädchen wollte sogar Kacka-Ballons und Kacka-Kuchen für ihren großen Tag haben.


Damit die Party ordentlich in die Hose geht, verlief sie ganz im Zeichen des bekannten Kackhaufen-Emojis. Die Gäste spielten “Pin the Poop“ auf der Toilette, es gab Kekse, Kuchen und eine Piñata in Kacka-Form. Audreys Mutter schlüpfte sogar in ein braunes Kacka-Kostüm.

Lesen Sie auch: Älteste Frau der Welt feiert ihren 117. Geburtstag


“Ich habe das Gefühl, dass die Menschen in Zeiten von Facebook und Pinterest glauben, sie müssten andere beeindrucken“, so Rebecca. “Diese Party war nicht für mich, sie war für Audrey. Ich liebe die Tatsache, dass die Fotos, die wir uns ansehen, zeigen werden, wie sie mit 3 war – ein lustiges und sonderbares Mädchen.“

Eines muss man Audrey und Rebecca lassen: Noch nie kam ein beschissenes Motto besser an!

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen