Klöckner lädt zum Dialogforum zur Reduzierung von Lebensmittelverschwendung

Weggeworfene Lebensmittel in einer Mülltonne

Bundesernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) lädt am Mittwoch zum Nationalen Dialogforum, um über Strategien zur Reduzierung der Lebensmittelverschwendung zu beraten (ab 11.00 Uhr mit Rede von Klöckner). Teilnehmen werden unter anderem Vertreter der Landwirtschaft, des Handels und der Gastronomie. Ziel ist es nach Angaben von Klöckners Ministerium, konkrete Zielvorgaben zu erarbeiten, um die Verschwendung von Lebensmitteln zu verringern.

Bis zum Jahr 2030 soll die Lebensmittelverschwendung auf Einzelhandels- und Verbraucherebene halbiert werden. In Privathaushalten landen dem Bundeslandwirtschaftsministerium zufolge pro Jahr und Kopf 75 Kilogramm Lebensmittel im Müll. Die Hälfte davon ist demnach vermeidbar - Obst und Gemüse machen etwa ein Drittel der vermeidbaren Lebensmittelabfälle aus.