Klingbeil: "Pistorius richtig an Spitze des Verteidigungsministeriums"

SPD-Chef Lars Klingbeil hat nach der Ernennung des niedersächsischen Innenministers Boris Pistorius (SPD) zum neuen Bundesverteidigungsminister dessen Eignung für das Amt betont. "Boris Pistorius ist in dieser herausfordernden Zeit der Richtige für den Job als Verteidigungsminister", sagte er am Dienstag vor Beginn der Winterklausur der bayerischen SPD-Fraktion in München.

Als niedersächsischer Innenminister genieße er "parteiübergreifend großes Ansehen", fügte Klingbeil hinzu. Der Bundeswehr werde er "genau die richtige Wertschätzung geben", die sie brauche. In Niedersachsen habe Pistorius gezeigt, dass er ein großes Ministerium führen könne. Klingbeil galt selbst als möglicher Nachfolgekandidat für die zurückgetretene Verteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD).

ald/mt