Klopapier-Gangster verurteilt: Die MOPO brachte sie in den Knast!

Haupttäter Maik G. muss 34 Monate ins Gefängnis.

Die Klopapier-Gangster – sie müssen in den Knast! Vier Jahre nachdem die MOPO die Machenschaften des selbst ernannten „Behindertenwarenversandes“ aufdeckte, sprach Strafrichterin Birgit Woitas am Mittwoch das Urteil. Den Hauptangeklagten Maik G. (48) schickte sie wegen banden- und gewerbsmäßigen Betrugs für zwei Jahre und zehn Monate ins Gefängnis.

Die übrigen sieben Angeklagten, die über Jahre völlig überteuertes Klopapier im Namen der Nächstenliebe an den Mann gebracht hatten,  kamen mit Haftstrafen zwischen 27 und 12 Monaten...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen