Knutsch-Alarm: Im knappen Bikini geht sie auf Tuchfühlung

Heidi Klum zeigt gerne ihre Kurven, hier neben Ehemann Tom Kaulitz
Heidi Klum zeigt gerne ihre Kurven, hier neben Ehemann Tom Kaulitz

Mit ihm hat Heidi Klum (51) endlich das große Glück gefunden und das lässt sich das Model von niemanden schlecht reden. Die Kommentare, dass Tom Kaulitz (34) doch viel zu jung für sie sei, prallten an den Liebenden ab. Immerhin wissen sie beide am besten, wie gut sie miteinander harmonieren. Und das seit mittlerweile sechs Jahren! Nach den anstrengenden Dreharbeiten für "Germany's Next Topmodel" und dem Finale in Köln gönnen sich Heidi Klum und ihr Liebster nun eine kleine Auszeit im Urlaub.

Heidi Klum schwärmt: "Du bist zum Verlieben süß"

Ihre 12,1 Millionen Instagram-Follower nimmt die GNTM-Chefin dabei ein wenig mit. Im knappen Bikini werden nicht nur "Hans und Franz", wie Heidi Klum ihre Brüste genannt hat, präsentiert. Die schöne Blondine startet auch eine Knutsch-Attacke auf ihren Liebsten, dem das offensichtlich gefällt. "Ich könnte das den ganzen Tag machen", schwärmt Heidi Klum zu einem weiteren Video, das sie kurze Zeit später in ihrer Story teilt. Darauf zu sehen: Die 51-Jährige, wie sie Ehemann Tom wieder einmal küsst. Denn auch nach fünf Jahren Ehe lodert das Feuer der Liebe. "Du siehst aber auch zum Verlieben wieder aus. Zum Verlieben süß",  zwitschert Heidi Klum wenig später in einem anderen Video, das den "Tokio Hotel"-Musiker am Wasser zeigt. Und spätestens da ist jedem klar: Bei Tom Kaulitz wird Heidi Klum wieder zum Teenager.

Mama Erna Klum ist im Urlaub dabei

Doch die beiden Turteltauben sind nicht alleine im Urlaub. Auch die Mama von Heidi Klum ist mit von der Partie – und macht sich gleich mal nützlich. In der Story der 51-Jährigen ist nämlich zu sehen, wie Erna Klum (81) ihrem Schwiegersohn die dunkle Lockenpracht etwas kürzer schneidet. Aber nur ein wenig. Immerhin liebt Toms Ehefrau seine Wallemähne über alles. Deshalb darf wohl auch nur ihre Mama ran. Denn die hat auch schon in der Vergangenheit das ein oder andere Mal ihre alten Friseur-Kenntnisse rausgeholt. Und dabei scheinbar überzeugt. Sonst hätte Heidi Klum sicher ein Machtwort gesprochen.

]]>