2 / 10

Kohleabbau statt Kirche

Weil sich das Gotteshaus, wie das restliche Dorf Immerath auch, auf dem Gebiet des geplanten Braunkohletagebaus Garzweiler II der RWE befindet, muss sie weichen. Große Teile des Dorfes waren deshalb schon abgerissen und die Bewohner in den neu aufgebauten Stadtteil Immerath (neu) umgesiedelt worden.

Kohleabbau statt Kirche: Dieser Dom wird mit Baggern plattgemacht

Bis zuletzt kämpften die Einwohner im nordrhein-westfälischen Immerath gegen den Abriss ihrer geliebten Kirche. Vergeblich – der „Immerather Dom“ wurde dem Erdboden gleichgemacht. Denn bald soll hier nicht mehr gebetet, sondern Braunkohle abgebaut werden. Das traurige Ende des imposanten Gotteshauses sehen Sie in unserer Bildergalerie! (Alle Bilder: Getty Images)