Komiker-Urgestein Karl Dall übernimmt Episodenrolle bei "Rote Rosen"

(ncz/spot)
·Lesedauer: 1 Min.
Karl Dall als Richie Sky in der ARD-Telenovela "Rote Rosen". (Bild: ARD/Nicole Manthey)
Karl Dall als Richie Sky in der ARD-Telenovela "Rote Rosen". (Bild: ARD/Nicole Manthey)

Prominente Verstärkung für die ARD-Telenovela "Rote Rosen" (montags bis freitags um 14:10 Uhr im Ersten): Komiker-Urgestein Karl Dall (79) wird für die Dauer von 15 Folgen eine Gastrolle übernehmen.

Der 79-Jährige spielt den internationalen Rockstar Richie Sky. Er besucht seinen alten Band-Kumpel Hannes (Claus Dieter Clausnitzer, 81), mit dem er früher in der Band "Rain Birds" spielte. Während Hannes als Schuhmacher bei "seinen Leisten" blieb, etablierte sich Sky als erfolgreicher Musikproduzent in Los Angeles.

Zu sehen ist Karl Dall ab Mitte Januar 2021. Der 79-Jährige startete seine Karriere mit der Komödiantengruppe Insterburg & Co. Später wirkte er in erfolgreichen TV-Shows wie "Verstehen Sie Spaß" mit und entwickelte Blödelshows wie "Dall-As" und "Jux und Dallerei".