Kommentar "Augsburger Allgemeine": Von der Leyens Bundeswehr-Kritik

Die "Augsburger Allgemeine" schreibt zur Kritik von Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) an der Bundeswehr:

"Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat für ihren Rundumschlag mit dem Holzhammer ausgeholt. Und mit voller Wucht getroffen. Platz für eine differenzierte Analyse blieb da nicht. Ihr Interview im ZDF vermittelte den fatalen Eindruck, als attackiere da jemand von außen die Truppe und nicht die Inhaberin der Befehlsgewalt selbst. Auch wenn die Ministerin sich beeilte, in einem offenen Brief klarzustellen, dass sich der Großteil der Soldaten und zivilen Angestellten korrekt verhalte ? der Eindruck einer Abrechnung bleibt. Und das bei einer in vielen Fällen völlig unklaren Faktenlage. (...) Von der Leyen hat es sich selber zuzuschreiben, wenn nun wieder spekuliert wird, ob sie nicht längst ein anderes Ministeramt nach der Bundestagswahl ansteuert."

(folgt acht)

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen