Kommentar zur FDP: Lindner bezeichnet seine Partei nicht mehr als „stinkende Leiche“

Umfragen in NRW ergeben zweistellige Zahlen.

Soviel ist sicher: Eine „stinkende Leiche“ (Parteichef Christian Linder) ist die FDP nicht mehr. Die Umfragen sehen die Freien Demokraten in Nordrhein-Westfalen zweistellig, in Schleswig-Holstein bei knapp neun Prozent. Doch das reicht nicht, schließlich kommt es auf den Bund an, wo die FDP nur bei sechs Prozent liegt. Eine weitere Wahlperiode in der außenparlamentarischen Opposition würde die FDP wahrscheinlich nicht überleben.

Fokus auf Gesellschaftsthemen treibt die Partei an

An sich macht die FDP derzeit vieles...Lesen Sie den ganzen Artikel bei berliner-zeitung

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen