Kommentar "Frankfurter Allgemeine": Syrien-Konflikt

Die "Frankfurter Allgemeine" schreibt zum Vorschlag einer Schutzzone um Idlib zur Versorgung von Flüchtlingen:

"Mit der Einrichtung von Schutzzonen würde man wenigstens punktuell die Ursache der Massenflucht aus Syrien bekämpfen. Doch Kampftruppen, die die Schutzzonen schützen (gegen Russen und Türken?), will angesichts der ohnehin schon großen Eskalationsgefahr, die in diesem Mehrfrontenkrieg steckt, niemand schicken. Wie man die Sache auch dreht und wendet: Ob Syrien die Quelle eines Flüchtlingsstroms bleibt, entscheiden vor allem Putin und Erdogan. Auf sie muss man Druck ausüben, wenn man nicht nur Symptome bekämpfen und die Flüchtlingskrise nicht immer weiter verschleppen will."

(folgt neun)