Kommentar "Frankfurter Allgemeine": Türkei-Referendum

Die "Frankfurter Allgemeine" schreibt zum bevorstehenden Verfassungsreferendum in der Türkei:

"Er begnügt sich nicht, diesen Hass gegenüber dem anderen allein in der Türkei zu säen. So griff er im Wahlkampf in einer beispiellosen Weise europäische Politiker an und spaltete die Türken und Türkischstämmigen in Deutschland. Die Konflikte der Türkei werden auch bei uns ausgetragen. Daher können Deutschland und ganz Europa gegenüber Erdogans Gebaren nicht schweigen. Seit Jahren bewegt sich die Türkei rückwärts. An diesem Sonntag besteht eine Chance zur Korrektur. Sonst würde sich die Rückwärtsbewegung weiter beschleunigen."

(folgt zehn)

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen