Kommentar "Frankfurter Rundschau": Leitkultur-Debatte

Die "Frankfurter Rundschau" kommentiert die von Bundesinnenminister Thomas de Maizère (CDU) angestoßene Debatte um eine Leitkultur:

"'Wir geben uns zur Begrüßung die Hand', schreibt de Maizière, und dann: 'Wir zeigen unser Gesicht. Wir sind nicht Burka.' Damit ist klar, wer das 'Wir' darstellt in der ministeriellen Leitkultur: Das sind die Angehörigen derjenigen 'Kultur', in der es keine Burka gibt, also die Nichtmuslime. Und umgekehrt stellen die Muslime das 'Ihr', also das Objekt der Belehrung dar ? ganz unabhängig davon, dass auch unter Musliminnen nur eine winzige Minderheit die Burka trägt. (...) Weil all das so ist, wirkt das Vorgehen des CDU-Politikers so, als hätte er es dem Lehrbuch der AfD entnommen."

(folgt zwei)

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen