Kommentar "Kölner Stadt-Anzeiger": 100 Tage Trump

Der "Kölner Stadt-Anzeiger" schreibt zur Bilanz des US-Präsidenten:

"Donald Trump bestätigt fast jedes Vorurteil gegen Politiker: Er ist skrupellos, sprunghaft, von seinem Ego getrieben ? und unglaublich ignorant. Er hat sich bis zum Amtsantritt nach eigenem Bekunden nicht mit der Nato beschäftigt, sie aber für obsolet erklärt. Die Komplexität des Gesundheitswesens hat ihn überrascht. Und die drei nordkoreanischen Diktatoren Kim Il-Sung, Kim Jong-Il und Kim Jong-Un hält er für denselben 'Gentleman'. Er habe nicht gedacht, dass Regieren so schwierig sei, hat der Präsident nun offen eingeräumt. Man muss es täglich miterleiden. Trumps permanente Grenzüberschreitungen diskreditieren die liberalen Ideale und untergraben weltweit das Ansehen der Demokratie."

(folgt sieben)

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen