Kommentar "Lübecker Nachrichten": Syrische Flüchtlinge

Die "Lübecker Nachrichten" kommentieren die internationale Syrien-Konferenz in Brüssel und das Schicksal der Flüchtlinge:

"Zur Beendigung des Krieges in Syrien kann Europa kaum etwas beitragen, umso mehr sollte es jetzt zur Linderung des Leids um die Brandherde herum tun. Die Geberländer müssen ehrlich sein und die vergangenes Jahr in London und gestern wieder in Brüssel zugesagten Summen für Flüchtlinge in der Region auch endlich an die Nachbarländer überweisen. Und sie sollten sich fragen, ob ihre Flüchtlingspolitik in Einklang steht mit ihren Werten."

(folgt zehn)

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen