Kommentar "Leipziger Volkszeitung": Wahl im Saarland

Die "Leipziger Volkszeitung" schreibt zur Wahl im Saarland:

"Vor einem Jahr im März war schon einmal ein Superwahlsonntag. In gleich drei Landtage zog die Alternative für Deutschland mit sensationellen Ergebnissen ein. Gemessen am Wirbel, den der Siegeszug der Populisten damals ausgelöst hatte, herrscht jetzt auf diesem Feld Flaute. Wer redet schon von Rudolf Müller, AfD-Spitzenkandidat im Saarland?"

(folgt neun)

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen