Kommentar "Libération": Einwanderungs-Quoten in Frankreich

Die linksgerichtete Pariser Tageszeitung "Libération" kommentiert den Plan der französischen Regierung, den Fachkräftemangel mit Einwanderungs-Quoten zu beheben:

"Damit wird die Nützlichkeit der Einwanderung für die Wirtschaft anerkannt, zumindest für bestimmte Branchen. Allerdings könnten die Quoten wie in Australien zu einer deutlichen Verschärfung der Abschiebeprozeduren führen. Der Teufel steckt in den Ausführungsbestimmungen. Unter dem Strich steckt aber ein politisches Motiv hinter den Plänen: (Präsident Emmanuel Macron) wirft die Angel nach Wählern im bürgerlichen Lager aus."