Kommentar "Libération": Frankreich vor der Richtungswahl

Die linksgerichtete Pariser Tageszeitung "Libération" sieht Frankreich nach der ersten Runde der französischen Präsidentschaftswahl vor einer Richtungsentscheidung:

"In der Stichwahl stehen sich der Sozialliberalismus von Emmanuel Macron und der Nationalismus von Marine Le Pen gegenüber, die Öffnung steht gegen die Abschottung, das vereinte Europa gegen ein isoliertes Frankreich. Im Prinzip sollte es der junge Sieger der ersten Runde mit Hilfe der republikanischen Kräfte aller Parteien schaffen, die böse Stiefmutter zu schlagen. Allerdings hat die Front National von Marine Le Pen das beste Ergebnis ihrer Geschichte bei einer Präsidentschaftswahl erzielt. Le Pen könnte es nun auf einen Kampf zwischen 'Volk' und 'Eliten' anlegen. In dieser neuen politischen Kulisse ist alles möglich. Mit anderen Worten, es gilt wachsam zu sein."

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen