Kommentar "L'Union": Macrons Berlin-Besuch

Die Zeitung "L'Union" aus Charleville Mézières in Nordostfrankreich kommentiert den Berlin-Besuch des französischen Präsidenten Emmanuel Macron am Sonntag:

"Macron und Bundeskanzlerin Angela Merkel werden sich viel zu sagen haben, und nicht nur Freundliches. Der Präsident hat gestern das Messer gezückt und in der britischen Presse die sakrosankte Drei-Prozent-Regel für das Defizit kritisiert, der sich die europäischen Mitgliedstaaten unterwerfen müssen. Er spricht von 'einer Diskussion des vergangenen Jahrhunderts'. Der Staatschef träumt von einem Deutschland, das investiert und sich nicht auf seinen Exportüberschüssen ausruht."