Kommentar "Märkische Oderzeitung": Radfahrer

Die "Märkische Oderzeitung" aus Frankfurt (Oder) schreibt zu Sicherheitsrisiken für Radfahrer:

"Das Fahrrad ist deutlich gefährlicher als jedes andere Verkehrsmittel, das man sich zum Pendeln vorstellen kann. Daten der Berufsgenossenschaft zeigen, dass die Unfallquote pro Pendler deutlich höher ist und die Verletzungen schwerer sind. Die von den Koalitionsfraktionen bestellten Nachbesserungen zum Schutz für Fahrräder machen das Rad nur bedingt sicher. Bei einer tatsächlich deutlichen Ausdehnung müssten die Politiker über deutlich höhere Sicherheitsauflagen nachdenken, die beim Radfahrer selbst ansetzen: Eignungstests, Kennzeichen, Bremslichter, Helmpflicht, Airbags, Tempovorgaben auf Radwegen. Die Freiheit des Radfahrens geht mit einem hohen Risiko einher. Das ist der bittere Beigeschmack der Fahrradpendler-Utopie."

(folgt zehn)